1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Blick in den Plenarsaal und hauptsächlich die Flaggen für Deutschland, Berlin und Europa

Mitglieder des Abgeordnetenhauses im Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarates

Der Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarates (KGRE) ist das Organ, das die Gemeinden und Regionen der 47 Mitgliedstaaten des Europarates vertritt. Seine Aufgabe ist es, die Situation der Gemeinde- und Regionaldemokratie sowie die Entwicklung der kommunalen und regionalen Selbstverwaltung in Europa zu überwachen.

Als Stimme der Kommunen Europas setzt er sich für eine bürgernahe Demokratie in der Praxis ein und regt zusammen mit dem Ministerkomitee des Europarates zur Konsultation und zum politischen Dialog zwischen den nationalen Regierungen und den Gemeinden und Regionen an.

Eine der Hauptaufgaben des Kongresses ist die regelmäßige Überwachung der Umsetzung der Charta der kommunalen Selbstverwaltung (Monitoring). Hierzu beobachtet er regelmäßig die Gemeinde- und Regionalwahlen in den Mitgliedstaaten.

Berlin stellt während dieser Mandatsperiode ein stellvertretendes Mitglied. Das Abgeordnetenhaus von Berlin hat Herrn Abgeordneten Frank Zimmermann (SPD) benannt.